25.09.2010 – Dummy Prüfung in Bad Alexandesbad

"Am Morgen des 25.09. regnete es.... es regnete auch den ganzen Tag! Aber egal - den Hund zu unchristlicher Zeit aus dem Körbchen geworfen, trockene Klamotten und eine Ersatzjacke ins Auto und dann ging es los Richtung Bad Alexandersbad im schönen Fichtelgebirge!

Zur APD/A waren insgesamt 10 Teams gemeldet, von denen eines aufgrund von Erkrankung nicht starten konnte.

Die Formalitäten vor der Prüfung wurden noch im gemütlichen Landgasthof durchgeführt und dann ging es los ins Gelände! Gelände ist eigentlich fast zu prosaisch gesagt für dieses schöne Fleckchen Erde!

Das erste Fach war die Freiverlorensuche, das Gebiet relativ übersichtlich, die Dummies teilweise nah beieinander, schön! Es folgten Einzelmarkierung auf einer großen Wiese, auf der auch der Appell gelaufen wurde und anschließend an den Appell die Wassermarkierung. Llynja schien das schlechte Wetter nichts auszumachen und auch meine Laune steigerte sich von Aufgabe zu Aufgabe, denn es lief wirklich alles hervorragend! Die Atmosphäre unter den Startern war locker und nett und man zitterte mit jedem Team mit, welches zur nächsten Aufgabe ging. Die Sonderleiterin und die vielen helfenden Hände waren immer zur Stelle und motivierten, spendeten Trost, sorgten schlicht für einen reibungslosen Ablauf! Unser Richter Detlef Henrich richtete gutgelaunt, souverän und freundlich, hatte zu jedem Starter ein paar nette und erläuternde Worte und man konnte manchmal fast vergessen, dass man auf einer Prüfung war! Leider konnten nicht alle Teams bestehen, aber die Hundeführer nahmen es sportlich und liefen alle die Prüfung zuende!

Bedanken möchte ich mich bei der Sonderleitung Rita Pannek, bei Uli und Ralf Misner, ganz besonders beim Revierinhaber und natürlich bei Detlef Henrich für das faire Richten! Dies war nicht unsere erste Prüfung bei den Oberfranken und mit Sicherheit auch nicht die letzte!

Carolin Blank mit Bereth Llynja of Firien Wood

Fenster schließen


 

 
  ralfmisner@web.de